Zugunglück im Waldröschen

Antworten
Benutzeravatar
Ralf Harder
Beiträge: 177
Registriert: 9.5.2004, 18:55
Wohnort: Karl-May-Geburtsstadt Hohenstein-Ernstthal
Kontaktdaten:

Zugunglück im Waldröschen

Beitrag von Ralf Harder »

Am 30. März 1883 gab es ein Eisenbahnunglück mit zahlreichen Toten durch eine starke Senkung des Erdreichs in Cincinnati. Der Zug stürzte den Bahndamm hinab. Anfang April berichtete die deutschsprachige Presse darüber:

Bild
Dresdner Nachrichten vom 3. April 1883

Ein weiteres Eisenbahnunglück ereignete sich in Schottland am 14. Mai 1883:

Bild
Dresdner Nachrichten vom 16. Mai 1883

Im Juni 1883 erschien die 28. ›Waldröschen-Lieferung‹. Offenkundig inspiriert durch die Pressemeldungen, schildert Karl May ein Eisenbahnunglück:

»Vor ihnen hörten sie ein wirres Schreien und Rufen, während ein dumpfes Tosen und Donnern zu ihnen drang, welches nur von dem Wasser herrühren konnte, welches das Ufer und dann den Bahndamm durchbrochen hatte. […] der Maschinist, der Heizer, die Bremser, sie waren todt.« (S. 666)
Antworten